Calisthenics-Anlage auf dem Zanger Berg

Im Stadtteil Zanger Berg leben viele finanziell schlechter gestellt Familien. Kinder wachsen häufig in beengten Wohlverhältnissen ohne Balkon oder Garten auf. Der einzige Ausgleich ist ein Bolzplatz, der von der Jugend sehr gut genutzt wird. Von den Bewohnern des Zanger Bergs wurde bereits mehrfach der Wunsch nach weiteren Bewegungs-und Spielmöglichkeiten, genauer gesagt nach einer Calisthenics-Anlage an die Stadt herangetragen, die vielseitig nutzbar ist. Eine Calisthenics-Anlage besteht aus verschiedenen Stangen, die in unterschiedlicher Höhe angebracht sind. Kinder und Jugendliche, die in engen Wohnungen am Zanger Berg und im Stadtteil Mittelrain wohnen, können hier klettern, hangeln und so einen Ausgleich vom Alltag finden, ohne Beiträge für spezielle Angebote bezahlen zu müssen. Neben der Hand-Fuß-Koordination kann auch die eigene Kraft trainiert werden sowie die richtige Selbsteinschätzung geübt werden.

Weiterlesen

42.425 Euro für „Schneeflocke-Projekte“

2021 war erneut ein erfolgreiches Jahr für die Aktion Schneeflocke, die dank großzügiger Unterstützung von Privatpersonen, Firmen und Stiftungen 70.107 Euro in Form von Geld- und Sachspenden sammeln konnte.

Die Preisverleihung des Schneeflocke-Preises 2021 hat am Freitag, 18. Februar, im Außenbereich unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Corona-Regeln stattgefunden. Vertreterinnen und Vertreter der Schneeflocke-Preisträger kamen zusammen und erhielten den symbolischen Scheck der Aktion Schneeflocke.

Spendengelder in Höhe von 42.425 Euro werden an 20 gemeinnützige Projekte ausgeschüttet, von denen sozial und finanziell benachteiligte Kinder aus dem Landkreis profitieren sollen:

Weiterlesen
Eine Teil der Schneeflocke-Preisträger 2020

71.246 Euro an „Schneeflocke-Projekte“

71.246 Euro an „Schneeflocke-Projekte“

Das Aktionsbündnis Schneeflocke blickt trotz der pandemischen Ausnahmesituation erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück: In Form von Geld- und Sachspenden sind bei der Weihnachtsaktion über 88.956 Euro zusammengekommen.

Die Preisverleihung konnte in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden. Die 26 Preisträger wurden postalisch benachrichtigt. Eine Collage mit Fotos der Vertreterinnen und Vertretern der Preisträger wird erstellt und nach Fertigstellung auf unserer Webseite veröffentlicht.

 

Mit großem Dank an alle Geschenkpaten sowie die vielen großen und kleinen Geldspender blickt Schirmherrin Barbara Ilg auf die Aktion „Schneeflocke 2020“ zurück. Dass in diesem Jahr eine Rekordsumme an Spenden zusammengekommen ist, zeigt, dass in einer Krise, in der Abstand zu einem wichtigen Gebot wird, die Bürgerinnen und Bürger näher zusammenrücken. In diesem Sinne steht auch der Umsetzung der Aktion Schneeflocke 2021 nichts im Wege. Dies wird vor allem die bedürftigen Kinder freuen, denen Mitbürgerinnen und Mitbürger einen Weihnachtswunsch erfüllen. Die Anzahl der Wunschzettel stieg in den vergangenen Jahren kontinuierlich auf 890 Stück im Jahr 2020 an. Dies waren 50 mehr als im Vorjahr. In 13 Jahren wurden auf diese Weise bereits rund 619.000 € für benachteiligte Kinder in Heidenheim gesammelt.

Weiterlesen
Quelle: Voith

Voith spendet zu Weihnachten 20.000 Euro an die Heidenheimer Aktion Schneeflocke

Dr. Toralf Haag, Voith CEO, übergab am Donnerstag 10.12.2020 im Namen aller Voith-Mitarbeitenden am Standort Heidenheim persönlich einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 20.000 Euro an Barbara Ilg, Schirmherrin der Aktion „Schneeflocke“. „Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zu übernehmen, ist tief in unseren Voith-Werten verankert und Firmentradition“, sagte Dr. Toralf Haag anlässlich der Spendenübergabe.

Weiterlesen
1 2 3 5